Sie wollen Mitglied im Förderverein SiZuKi e.V. werden? Darüber dürfen wir unsere Freude ausdrücken und geben Ihnen die Möglichkeit zwischen einer Familienmitgliedschaft oder Einzelmitgliedschaft zu unterscheiden. Wählen Sie die für Sie passende Mitgliedschaft aus.

Nachdem Sie das Formular ausgedruckt haben, füllen Sie dieses bitte vollständig aus und lassen uns das ausgefüllte Formular im Original zukommen.

Auch bei einer Änderung Ihrer Kontoverbindung verwenden Sie bitte dieses Formular zur Anzeige der geänderten Daten an uns.

Wir freuen uns auf Ihre aktive Unterstützung und Mitarbeit in unserem Förderverein.

Beitrittserklärung und Änderungsanzeige Mitglieder [87 KB]



SEPA Lastschriftverfahren Mitgliedsbeiträge

Mit SEPA (Single Euro Payments Area, einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum) wird zukünftig der Euro-Zahlungsverkehr in Europa vereinheitlicht. Jeder Kontoinhaber, ob Privatperson, Unternehmen oder Verein, ist von der Umstellung auf SEPA betroffen. In der „Verordnung Nr. 260/2012 zur Festlegung der technischen Vorschriften und der Geschäftsanforderungen für Überweisungen und Lastschriften in Euro“(SEPA-Verordnung) ist der 1. Februar 2014 als verbindlicher Auslauftermin für die nationalen Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften in den Euroländern festgelegt. Ab diesem Zeitpunkt werden die nationalen Überweisungs- und Lastschriftverfahren durch die SEPA-Zahlverfahren ersetzt.

Das SEPA-Basislastschriftverfahren steht Verbrauchern, Unternehmen und Vereinen offen und enthält vom deutschen Einzugsermächtigungslastschriftverfahren zahlreiche bekannte Elemente. Jedoch weist es auch einige Unterschiede auf:

– Gläubiger-Identifikationsnummer (Identifikationsmerkmal des Lastschrifteinreichers)
– SEPA-Lastschriftmandat (Vereinbarung zwischen Lastschrifteinreicher und Zahlungspflichtigen, die sich an einigen Stellen von der Einzugsermächtigung unterscheidet)
– Mandatsreferenznummer
– Vorabinformation
– Fälligkeitsdatum
– Mindesteinreichungsfristen vor dem Fälligkeitsdatum sowie Rückgabefristen

Ein SEPA-Lastschriftmandat ist die rechtliche Legitimation für den Einzug von SEPA-Lastschriften. Ein Mandat umfasst sowohl die Zustimmung des Zahlers (z.B. Vereinsmitglied) zum Einzug der Zahlung per SEPA-Lastschrift an den Zahlungsempfänger (z.B. Verein) als auch den Auftrag an den eigenen Zahlungsdienstleister zur Einlösung der Zahlung. Die verbindlichen Mandatstexte für die SEPA-Mandate sind i.d.R. in den Bedingungen für den Lastschrifteinzug der Zahlungsdienstleister vorgegeben. Bestehende Einzugsermächtigungen können als SEPA-Lastschriftmandat weiter genutzt werden.

Wir werden Sie in den nächsten Tagen schriftlich informieren und dürfen Ihnen bereits heute unsere Gläubiger-Identifikationsnummer für SEPA Lastschriftverfahren mitteilen, diese lautet:

DE39ZZZ00000738698